Giulietta

Giulietta habe ich Anfang 2010 zusammen mit Pepino von einer Züchterin geholt.
Die Züchterin musste aus gesundheitlichen Gründen ihren ganzen Bestand abgebben und hat die Vögel alle an den VWFD e.V. übergeben.
Da meine Gruppe zu der Zeit nur aus 4 Wellis bestand, die nicht so recht zum Freiflug zu animieren waren, habe ich mich auf das Gesuch vom VWFD e.V. gleich gemeldet und die zwei vor Ort ausgesucht und mitgenommen.

Einen festen Partner hatte sie die ganze Zeit über eigentlich nicht, Lebannen hatte mal ein wenig mit ihr geschnäbelt. Ansonsten war sie immer eine aufgeweckte Henne. Dann fing es irgendwann an das sie nicht mehr fliegen konnte. Sie war aber immer noch fit. Dann kamen die Füßchen dazu und das klettern viel ihr schwerer. Sie verbrachte auch viel auf den Liegebrettchen und alles unten war gepolstert.
Neelix hat sie in dieser Zeit betreut und sich rührend um sie gekümmert. Nur wenn sie auf dem Rücken lag, was öfter vorkam, konnte er auch nicht
helfen. Sie konnte sich selbst nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien, ich war da aber immer zum Glück rechtzeitig da.
Irgendwann ging es dann gar nicht mehr, und so habe ich sie erlösen müssen.
Sie wurde 10 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.